Freitag, 21. Dezember 2018

Peanut Butter Buckeyes

Auch heute habe ich wieder ein Konfekt für euch, dieses Mal jedoch keine traditionelle Praline, sondern die amerikanische Variante davon. Buckeyes sind dort eine große Sache, ich habe davon noch nie gehört, aber als ich dieses Rezept gelesen hatte, musste ich die Buckeyes unbedingt nachmachen. Die Kombination aus cremiger Erdnussbutter und knackiger Zartbitterschokolade ist einfach zu verführerisch. 


Für die Buckeyes:
200g cremige Erdnussbutter
110g weiche Butter
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
225g Puderzucker
250g Zartbitterschokolade, geschmolzen

Für die Buckeyes die Erdnussbutter mit Butter, Vanilleextrakt und Salz mit einem Löffel geschmeidig verrühren, dann nach und nach den Puderzucker untermischen. Je 1 TL der Masse zu einer Kugel rollen und diese dann für ca. 30 Minuten einfrieren. Einen Zahnstocher in die Kugel stechen und in die geschmolzene Schokolade tauchen, sodass ein kleiner Kreis oben frei bleibt. Die Schokolade fest werden lassen und dann genießen.

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar posten