Sonntag, 15. September 2019

Yufka-Röllchen

Vor Kurzem hatte ich Yufkateig gekauft ohne mir darüber Gedanken zu machen, was ich damit anstellen sollte. Deshalb bin ich auf die Suche gegangen und bin hier fündig geworden. Die Yufka-Röllchen sind schnell und einfach gemacht, schmecken als Snack oder mit einem Salat als Hauptmahlzeit, außerdem warm oder auch kalt.


Für die Röllchen:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Öl
300g Rinderhackfleisch
1/2 TL Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer
2 EL Tomatenmark
1 TL getrockneter Oregano
12 Yufka-Dreiecke (250g)
Öl zum Bestreichen

Für die Yufka-Röllchen die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Öl glasig dünsten, dann das Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und Tomatenmark und Oregano zufügen und kurz mit anschwitzen. Jeweils zwei Dreiecke mit Öl bestreichen und aufeinanderlegen, sodass die Seite mit Öl oben liegt. Dann auf die breite Seite des Teigdreicks 1/6 der Hackfleischmasse als länglichen Streifen legen, die Seiten einklappen und aufrollen. Die Röllchen mit Öl bestreichen, auf ein Backblech setzen und 15 - 20 Minuten bei 180°C (Umluft) goldbraun backen.

Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken!

1 Kommentar: