Samstag, 10. Oktober 2020

Bananen-Kuppeltorte

Diese Torte habe ich bereits vor fast zwanzig Jahren gebacken, sie war also eine der ersten Torten, die ich gemacht habe. Die Torte schmeckt heute noch genauso gut wie damals und ist eine der Lieblingstorten meines Bruders. Die Kombination aus Vanille-Pudding-Sahnecreme mit Bananen ist einfach unschlagbar gut. Das Rezept dazu stammt aus einem Dr. Oetker Backbuch, das ich damals (fast) von vorne bis hinten durchgebacken habe. Das sind einfach Klassiker, die zu Recht heute noch genauso lecker und beliebt sind.

 


Für den Biskuit:

2 Eigelbe

50g Zucker

1 EL Vanillezucker

50g Mehl

25g Speisestärke

1/2 TL Backpulver

2 Eiweiß

1 Prise Salz

25g Butter, geschmolzen

Für den Biskuit die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eigelbmasse sieben. und zusammen mit einem Teil des Eischness unterheben. Dann den restlichen Eischnee und die geschmolzene Butter vorsichtig unterheben und den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (26cm Durchmesser) füllen und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.

 

Für die Füllung:

2-3 Bananen

Saft von 1/2 Zitrone

Für die Füllung die Bananen waagerecht halbieren und in Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft bestreichen, damit sie nicht braun werden. Die Bananenstücke auf dem abgekühlten Biskuit verteilen.

 

Für die Creme:

 1 Pk. gemahlene, weiße Gelatine

3 EL kaltes Wasser

1 Pk. Puddingpulver Vanille-Geschmack

40g Zucker

400ml Milch

1 TL Vanilleextrakt

400ml Sahne

Für die Creme die Gelatine in Wasser anrühren und 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit aus Puddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Die Gelatine zum noch heißen Pudding zufügen und unter Rühren auflösen. Den Pudding erkalten lassen und dabei immer mal wieder umrühren. Wenn der Pudding kalt ist und anfängt zu gelieren die Sahne steif schlagen und unterheben. Wenn die Creme etwas fest geworden ist die Creme kuppelartig auf den Biskuit streichen. Die Torte kalt stellen.

 

Zum Verzieren:

2 Bananen

Saft 1/2 Zitrone

30g Zartbitterschokolade

Kurz vor dem Verzieren die Bananen waagerecht halbieren, mit Zitronensaft bestreichen und auf die Torte legen. Die Schokolade schmelzen und die Torte damit verzieren.

 
Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar posten