Samstag, 26. Januar 2019

"Brioche" Burger Buns

Wir essen hier unglaublich gerne Burger und normalerweise mache ist aus diesem Teig immer unsere Buns. Ich wollte aber schon lange mal Brioch Burger Buns machen, die noch etwas reichhaltiger sind. Deshalb habe ich mich auf die Suche gemacht und wurde hier fündig. Die Brötchen werden noch weicher und fluffiger als mein Standardrezept. Aber so richtige Brioche Burger Buns sind es noch nicht. Die Buttermilch macht den Teig schön flaumig und weich, dafür macht der Zuckerrübensirup den Teig etwas dunkler. Wer das nicht mag, ersetzt den Zuckerrübensirup einfach durch die gleiche Menge Zucker. Ich glaube aber, ich muss mich noch weiter auf die Suche nach dem perfekten Brioch Burger Bun machen. Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp?


Für 12 Buns:
1/2 Würfel Hefe
100ml lauwarmes Wasser
15g Zucker
500g Mehl
15g Zuckerrübensirup
1 Ei
2 TL Salz
80g flüssige Butter
130g Buttermilch
1 Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlt zum Bestreichen


Für die Buns die Hefe im Wasser auflösen und mit Zucker vermischen, 15 Minuten ruhen lassen. Dann Mehl, Zuckerrübensirup, Ei, Salz, Butter und Buttermilch zufügen und alls in 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen, nicht zu festen Teig kneten. Den Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Dann 80g schwere Teigstücke abstechen und diese jeweils zu runden Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Kugeln mit leicht bemehlten Händen etwas flach drücken und weitere 15 Minuten gehen lassen, dann mit Eigelb, das mit Wasser verquirlt ist, bestreichen. Die Buns dann bei 190°C (Ober-/Unterhitze) ca. 15 - 17 Minuten goldbraun backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar posten