Sonntag, 7. April 2019

Sauerteig-Pizza aus der Eisenpfanne

Im Moment gucke ich unglaublich gerne Youtube-Videos und hole mir dort Anregungen für alle möglichen Rezepte. Als ich dann dieses Video für eine Sauerteig-Pizza aus der Eisenpfanne gesehen habe, war es um mich geschehen. Ich backe unser Brot ja nun immer selbst und liebe es noch lauwarm mit einem Stück gesalzener Butter drauf. Es gibt eigentlich nichts besseres. Deshalb muss eine Sauerteig Pizza doch auch einfach nur genial sein, oder? Der Teig schmeckt herrlich aromatisch und ergibt eine tolle knusprige Kruste durch das Backen in der Eisenpfanne. Einfach nur lecker und empfohlen zum Nachmachen.


Für den Pizzateig:
400g Mehl
50g Anstellgut
10g Salz
280g Wasser


Für den Pizzateig alle Zutaten mischen und dann 30 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig 10 Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten (slap and fold). Den Teig nun abgedeckt für 12 - 20 Stunden ruhen lassen. Danach auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und 20 Minuten ruhen lassen. Den Teig in 4 - 6 Teigstücke teilen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln abgedeckt weitere 2 - 4 Stunden ruhen lassen, dann zu runden Pizzen formen. Die Eisenpfanne (28cm Durchmesser) auf dem Herd erhitzen, je eine Pizza in die trockene Pfanne legen, dann mit Tomatensauce und dem gewünschten Belag belegen. Wenn Der Boden der Pizza beginnt leicht braun zu werden, die Pizza samt Pfanne in den Ofen (Grillfunktion, so heiß wie möglich) geben und noch ca. 2 - 3 Minuten auch von oben goldbraun backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar posten