Samstag, 7. Juli 2018

Süße Hefemäuse

Ich melde mich mal kurz aus der Versenkung zurück und präsentiere euch heute die leckersten Mäuse der Welt ;) ... aus Hefeteig versteht sich. Die Mäuse sind der Renner auf jeder Kinderparty, schmecken aber auch den Erwachsenen gut, denn schließlich bestehen sie aus super fluffigem, saftigen Hefeteig. 


Für 10 Stück:
450g Mehl
75g Zucker
1 EL Vanillezucker
1/2 TL Salz
1Pk. Trockenhefe
75g Butter, Zimmertemperatur
1 Ei
1 Eiweiß
150ml lauwarme Milch
1 Eigelb
1 EL Milch
20 Rosinen 


Für die Hefemäuse Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Hefe mischen. Butter, Ei, Eiweiß und Milch zufügen und alles zu einem glatten, weichen Teig kneten, der sich vom Schüsselrand löst. Den Teig abgedeckt ca. eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig dann in elf gleich große Stücke (ca. 80g) teilen und zu Kugeln formen. Aus 10 der Teigkugeln die Mäuse formen, dafür einfach eine Seite spitz zulaufend rollen. Die restliche Teigkugel in 10 gleich große Stücke teilen und daraus dünne Stränge rollen. Diese als Schwänze auf die Mäusekörper setzen. Die Mäuse noch einmal so lange gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben. Dann Eigelb und Milch vermischen und die Mäuse damit bestreichen. Die Rosinen als Augen fest in den Teig drücken und die Mäuse dann bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 15 - 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und dann vernaschen.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

Kommentare: