Samstag, 6. Juni 2015

Kokoswaffeln

Waffeln gehen doch eigentlich immer, oder? Auch bei so sommerlichen Temperaturen, wie in den letzten Tagen, schließlich muss kein Ofen angeheizt werden. Dann vielleicht eine karibisch angehauchte Variante mit Kokos und etwas frischem Obst dazu? Hört sich gut an und schmeckt auch so, deshalb folgt auch gleich das Rezept für die saftigen und oberleckeren Kokoswaffeln.


Für ca. 15 eckige Waffeln:

100g Butter
40g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
250g Mehl
60g Kokosraspel
1 TL Backpulver
165ml Kokosmilch

Für die Kokoswaffeln die Butter zusammen mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Dann die Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Kokosraspeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Kokosmilch unter den Teig rühren. Den Teig nacheinander im heißen Waffeleisen zu goldbraunen Waffeln ausbacken.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Die Waffeln klingen lecker, ich liebe Kokos. Hab mir das Rezept gleich mal gespeichert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Ich hoffe, sie schmecken dir auch so gut wie mir :)

      LG
      Miri

      Löschen
  2. Hmmm, die stell ich mir ganz köstlich vor!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich fand sie auch sehr lecker :)

      LG
      Miri

      Löschen