Freitag, 22. Dezember 2017

Pistazien-Marzipan-Pralinen

Ich habe noch eine Last-minute-Idee für ein Geschenk aus der Küche für euch: Pistazien-Marzipan-Pralinen. Ganz einfach und schnell gemacht und doch so lecker, dass sie unterm Weihnachtsbaum ordentlich was hermachen. Das Orangenblütenwasser gibt das nötige gewisse Extra und harmoniert hervorragend mit dem Marzipan.


Für 22 Stück:
150g Marzipanrohmasse
45g fein geriebene Pistazien
½ TL Orangenblütenwasser
200g Zartbitterkuvertüre, geschmolzen

Für die Pistazien-Marzipan-Pralinen die Marzipanrohmasse mit den Pistazien und dem Orangenblütenwasser verkneten. Die Massen zwischen Backpapier zu einer 1cm dicken Platte ausrollen, dann in 3 x 2cm große Pralinen schneiden. Die Pralinen leicht antrocknen lassen und dann mit Kuvertüre überziehen.

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Liebe Miri,
    vielen Dank fürs Teilen deiner schönen Ideen :-)
    Gesegnete Weihnachten für dich und herzliebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      Vielen Dank, es freut mich, dass dir meine Rezepte gefallen. Auch wenn es etwas verspätet kommt, hoffe ich, dass du schöne Weihnachten hattest und gut ins neue Jahr gestartet bist.
      LG
      Miri

      Löschen