Mittwoch, 27. April 2011

Ananas-Dip

Langsam beginnt die Grillsaison und die Vorfreude ist bei mir schon sehr groß. Zu einem tollen Grill-Abend gehören natürlich auch ein paar leckere Soßen. Aber immer nur Ketchup und Majo oder andere gekauften Soßen ist doch langweilig?! Außerdem kann man mit wenigen Zutaten leckere Soßen selbst kreieren. Dieser Dip hier ist perfekt als Ketchup Ersatz zu Pommes und Co., passt aber auch hervorragend als Grillsoße zu Hähnchen oder anderem Grillgut.


Für den Dip:
500ml Ananassaft
1 EL Ketchup
1 TL Tomatenmark
1-2 TL Creme fraîche
Salz
Pfeffer
Chili

Für den Dip den Ananassaft in einen ausreichend großen Topf geben und bei hoher Hitze ein reduzieren lassen. Aus dem Saft soll ein dickflüssiger Sirup werden, das dauert ca. 15 – 20 Minuten. Dabei immer mal wieder umrühren und aufpassen, dass der Saft nicht vollständig verkocht und anbrennt. Ist die gewünschte Konsistenz erreicht, den Topf vom Herd nehmen und den Ketchup, das Tomatenmark und die Creme fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili pikant abschmecken und nochmal kurz auf dem Herd erwärmen.

Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Hhhhhhmmmmmmmmm - das werde ich mal ausprobieren.....Daaaanke....

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich toll an, muss ich mir für den nächsten Grillabend unbedingt merken!

    AntwortenLöschen