Dienstag, 10. Juni 2014

Nutella-Ersatz

Und noch ein weiterer Aufstrich, diesmal nach dem herzhaften Senfaufstrich die süße Variante für alle Schleckermäuler. Dieses Rezept für Nutella-Ersatz hat meine Oma aus irgendeiner Zeitschrift ausgeschnitten, da es keinerlei Milchprodukte enthält und es damit auch mein Mann essen kann. Ich finde es übrigens super, meine Oma ist immer auf der Suche nach leckeren Rezepten ohne Milchprodukte für meinen Mann. Ist das nicht toll, wenn die ganze Familie so besorgt und aufmerksam ist (meine Eltern und der Rest der Familie nämlich genauso). Der Nutella-Ersatz ist super schnell gemacht und da die Haselnüsse bereits im gemahlenen Zustand verarbeitet werden, kann man den Aufstrich auch  ohne einen super-duper-kräftigen Mixer herstellen, ein normaler Pürierstab tut es auch. Im Gegensatz zum Original ist der Aufstrich viel nussiger, weniger süß und insgesamt sehr viel aromatischer… also nicht nur was für meinen Mann, sondern auch ich konnte die Finger nicht vom selbstgemachten Nutella-Ersatz lassen :).



Für den Nutella-Ersatz:
200g gemahlene, geröstete Haselnüsse
70g Margarine
100g Honig
40g Kakao
150ml Sojasahne
1 TL Vanilleextrakt
¼ TL Zimt
1 Prise Salz
4 EL Vanillezucker
1 EL Rum

Für den Nutella-Ersatz Margarine und die Haselnüsse zu einer geschmeidigen Creme pürieren. Die restlichen Zutaten zufügen und alles nochmal gründlich durchmixen. Die Creme nun in saubere Gläser abfüllen. Gekühlt ist die Creme ca. 2 – 3 Wochen haltbar.

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Ich habe letzte Woche auch einen Schoko-Nuss-Aufstrich versucht, der extrem lecker aber noch nicht perfekt war. Mit der Sojasahne hast du mich hier auf eine Idee gebracht!! Lg Katharine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Aufstrich habe ich auch in deinem Blog gesehen und wollte dir noch den hier vorstellen, wusste aber nicht, ob dich vielleicht die Margarine stören würde. Ich fand den Aufstrich hier ganz gut und kann ihn wirklich empfehlen, denn sowohl Margarine als auch Sojasahne (beides muss ich wegen meinem Mann benutzen) haben nicht dominant rausgeschmeckt. Insgesamt also zu empfehlen.

      Löschen