Donnerstag, 26. April 2012

Oatmeal Chocolate Chip Cookies

Wie versprochen kommt hier das erste Rezept meiner Backorgie für die schokoladige Post aus meiner Küche. Ich hatte ja bereits einmal Haferflockenkekse gebacken und war davon schon sehr angetan. Diesmal sollten sie aber weniger knusprig und dafür saftiger werden. Außerdem gehört noch Schokolade dazu, denn schließlich war das das Wichtigste. Hier habe ich dann ein Rezept gefunden, das mich gleich angesprochen hat und ich bin nicht enttäuscht worden. Die Cookies sind nicht nur super schnell zusammengerührt, sondern schmecken auch einfach nur genial lecker. Mein Freund war davon (mal wieder) soooooooo begeistert und ich musste mich beeilen, damit ich noch genug Cookies für meine Tauschpartnerin (der sie übrigens auch sehr gut geschmeckt haben) hatte. Die Haferflocken geben den Cookies einen kernigen Touch und die Schokolade sorgt für die nötige Süße. Sehr lecker, nachmachen wirklich absolut zu empfehlen.

 
Für ca. 20 Cookies:
110g weiche Butter
110g Zucker
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
120g Mehl
½ TL Natron
½ TL Backpulver
½ TL Salz
130g Haferflocken
100g Zartbitterschokolade, gehackt

Für die Cookies die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Dann das Ei und den Vanilleextrakt untermischen. Mehl, Natron, Backpulver und Salz mischen, sieben und unter die Butter-Ei-Masse rühren. Die Haferflocken und die gehackte Schokolade unterheben. Je 1 EL Teig zu einer Kugel rollen, etwas platt drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Kekse bei 180°C ca. 10 – 12 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Hallo,
    heute habe ich diese leckeren Cookies nachgebacken und bin völlig begeistert. Sie sind am Rand knusprig,in der Mitte etwas weicher und verströmen einen wunderbaren Duft. Sie erinnern mich an einen USA Urlaub. Dabei haben wir in einem kleinen Hotel übernachtet, dass von zwei älteren Damen betrieben wurde. Sie haben den Gästen jeden Nachmittag frisch gebackene Cookies liebevoll in einem Körbchen auf´s Zimmer gestellt.
    Darf ich Dein Rezept auf meinem Blog zeigen - natürlich mit einem entsprechendem Link zu Deinem Blog ?
    Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber eine schöne Erinnerung. Freut mich, wenn dir die Cookies gut geschmeckt haben.
      Ich würde mich sogar sehr freuen, wenn du das Rezept mit einem Link auf deinem Blog veröffentlichst.

      LG
      Miri

      Löschen
  2. Hallo Miri,

    Dankeschön - habe gerade Deine Cookies auf meinem Blog vorgestellt.

    Hast Du vielleicht noch einen Tipp, wie sie länger knusprig bleiben ?
    Ich habe sie - mit Backpapier dazwischen - in einer Blechdose geschichtet. Sie sind immer noch lecker aber leider gar nicht mehr knusprig.

    Als nächstes werde ich mal Deine Macadamia White Chocolate Cookies nachbacken - darauf freue ich mich schon :-)

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ich habe meine Cookies einfach in eine Plastikdose gelagert ohne was dazwischen. Wenn du den Deckel der Dose vielleicht ein Stück offen lässt, vielleicht bleiben sie dann länger knusprig?

      Dann bin ich ja mal gespannt, ob dir die anderen Cookies auch so gut schmecken.

      LG
      Miri

      Löschen