Sonntag, 16. Juni 2013

Lachs und Zucchini en papillote

Fisch oder Gemüse im Backpapierpäckchen zu backen ist eine tolle, super aromatische Zubereitungsvariante. Dadurch, dass alles luftdicht verschlossen gebacken wird, verteilt sich das Aroma wunderbar. Außerdem ist es eine sehr schonende Zubereitungsweise und man spart sich den Abwasch. Der Lachs harmoniert super mit der Zucchini und die Zitrone rundet das ganze perfekt ab. Die Soße bildet sich dabei gleich wie von selbst. Das Backpapier öffnet man dann selbst am Tisch und kann den wunderbaren Duft genießen. Den Lachs kann man entweder pur, mit etwas Baguette oder Reis servieren. Dieses leichte Sommergericht hat uns wunderbar geschmeckt und das wird es bestimmt, vielleicht auch mit kleinen Abwandelungen zum Beispiel anderem Gemüse, bestimmt mal wieder geben.


Für die Lachs-Zucchini-Päckchen:

2 kleine Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
1 Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
Frischer Thymian, fein gehackt
2 EL Butter
2 EL Zitronensaft
2 Lachsfilets
Salz
Pfeffer



Für die Lachs Zucchini-Päckchen zwei Stück Backpapier in der Mitte falten und wieder entfalten. Auf je eine Seite des Backpapiers jeweils die Hälfte der Zucchini legen, darauf die Hälfte der Zwiebel verteilen und die Hälfte der Zitronenscheiben legen. Den Thymian darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in Flöckchen darauf geben und mit Zitronensaft beträufeln. Je ein Lachsfilet daraufsetzen. Die freigebliebene Hälfte des Backpapiers darüber legen und das Päckchen gut verschließen. Auf ein Backblech setzen und bei 180°C 15-17 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Das Rezept ist gleich auf meinem Speiseplan für nächste Woche gelandet! Bei heißem Wetter kann ich mir das richtig gut vorstellen.

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, bei diesem Wetter ist das Gericht echt perfekt, besonders weil man nicht lange in einer heißen Küche stehen muss. Lass es dir schmecken und berichte :)

      LG
      Miri

      Löschen
  2. Hi Miri,
    habe gestern dein Rezept ausprobiert und bin begeistert!! Es war so super lecker!! Beim nächsten Mal werde ich es noch zusätzlich mit ein paar Paprikastückchen ausprobieren.
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,
      das freut mich sehr :) Paprika dazu hört sich wirklich lecker an ;)
      LG
      Miri

      Löschen