Montag, 17. Oktober 2011

Pasta mit grünen Bohnen und Zitronen-Mozzarella

Einfache und schnelle Rezepte sind doch oft die Besten, oder? Das hier ist so ein Rezept: Bohnen, Zitrone, Mozzarella und Nudeln. Dazu noch ein paar Pinienkerne und wir haben ein perfektes schnelles Essen ohne viel Schnick-Schnack. Nichts wie ran an die Töpfe so lange es noch frische Bohnen gibt :).

 
Für 2 Portionen:
60g Mozzarella
Schale und Saft ½ Zitrone
15g Pinienkerne
250g grüne Bohnen
½ kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Olivenöl
Salz
Pfeffer
250g Nudeln

Für die Pasta den Mozzarella fein würfeln und in Zitronensaft- und schale marinieren. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. In der Zwischenzeit die Bohnen putzen und in 2-4 cm lange Stücke schneiden. Dann Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl glasig dünsten. Die Bohnen zufügen und bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze 10 Minuten dünsten, eventuell etwas Wasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Währenddessen die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Die Nudeln zusammen mit dem Mozzarella unter die Bohnen mischen und mit Pinienkernen bestreuen.

Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Oh, freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat! Hab ich dieses Jahr auch glatt wieder gemacht :-) Aber ich befürchte die Bohnensaison ist jetzt wirklich vorbei, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Bohnensaison neigt sich dem Ende. Aber das geht ja auch super mit TK-Bohnen :)

    LG
    Miri

    AntwortenLöschen