Montag, 3. Oktober 2011

Weißes Nutella

Euch ist es vielleicht schon aufgefallen: ich liebe Schokolade und Nutella. Mein Freund hat mich vor Kurzem auf die Idee gebracht, nachdem er kleine weiße Schokoladentafeln auf seinem Brötchen zu meinem Erstaunen super lecker fand (ich hätte erwartet, dass es ihm entweder gar nicht schmeckt, da er eher der herzhafte Typ ist, oder er die dunkle Schokolade bevorzugt), dass ich doch mal beides kombinieren und weißes Nutella selbst machen könnte. Also was hab ich als gute Freundin gemacht? Ein bisschen gegoogelt, Rezepte verglichen und dann doch die Mengenverhältnisse selbst mehr oder weniger willkürlich festgelegt. Es wurde selbstverständlich sofort ausprobiert und es hat super funktioniert. Mein Freund ist jetzt glücklich und liebt sein weißes Nutella (nicht nur zum Frühstück).

 
Für das weiße Nutella:
100g weiße Schokolade
30g Butter
40ml Milch
Mark ½ Vanilleschote

Für das weiße Nutella die Schokolade zerkleinern und zusammen mit der Butter und der Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren langsam schmelzen lassen. Das Vanillemark unterrühren, dann in ein Glas füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Hört sich sehr lecker an und wäre definitiv etwas für mich! Ich bin nämlich auch ein großer Fan von Nutella bzw. ähnlichen Brotaufstrichen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an. Muss ich demnächst mal ausprobieren. :)
    My Pink Fairytale ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey Miri,
    ich habe dir einen Award verliehen! :)
    http://jennys-backwelt.blogspot.com/2011/10/mein-zweites-award-paket.html

    AntwortenLöschen
  4. Oha, das ist was für mich :-) Ich liebe weiße Schokolade, und ich liebe "klassisches" Nutella - das schreit also förmlich danach, kombiniert zu werden. Dass ich da noch nie selbst drauf gekommen bin... ;o)
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön an alle :)

    @Kirsten: ja so ist das manchmal: so nah und doch sehr fern, diese Ideen :)

    LG
    Miri

    AntwortenLöschen