Dienstag, 24. Januar 2012

Türkische rote Linsen-Suppe mit Minzbutter

Ich liebe Linsensuppe ja schon in der klassischen Variante über alles, aber diese Version ist fast noch besser, aber nur fast. Da man rote Linsen benutzt, ist die Suppe auch extrem schnell auf dem Tisch und schmeckt auch aufgewärmt mindestens genauso gut. Die Suppe ist herzhaft, würzig und so lecker, dass mein Freund schon die ganze Zeit fragt, wann ich sie mal wieder mache. Lange werde ich ihn wohl nicht mehr warten lassen :). 

 
Für die Suppe:
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Karotte, fein gewürfelt
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL scharfes Paprikapulver
1 TL mildes Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
200g rote Linsen
1 ½ l Brühe
4 EL Bulgur
1 Tomate, gehackt
Salz
Pfeffer
60g Butter
½ TL getrocknete Minze
½ TL mildes Paprikapulver

Für die Suppe die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch in etwas Öl anschwitzen. Die Möhre zufügen und etwas mit dünsten. Dann den Kreuzkümmel sowie die beiden Paprikapulver zufügen und 5-8 Minuten schmoren, bis die Gemüse weich sind. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mit anschwitzen. Die Linsen zufügen und mit der Brühe aufgießen. Die Suppe 20 Minuten leicht köcheln lassen und dabei hin und wieder umrühren. Wenn die Linsen zerfallen den Bulgur und die Tomate zugeben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und weiter 10 Minuten köcheln lassen.
Vor dem Servieren die Butter aufschäumen und die getrocknete Minze sowie das Paprikapulver zugeben. Die Würzbutter sofort in die Suppe geben, umrühren und servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. das sieht soo lecker aus, ich würd mich freuen wenn du mir eine portion abgibst ;-)

    liebe grüße

    trina ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hehe Trina, is leider alles schon all ;) Aber mach es nach, es geht schnell und schmeckt soooooooooooo lecker :)

    LG
    Miri

    AntwortenLöschen